…. gold’ner Schuh, raus bist du !

Nee, keine Angst, hier ist gar keiner irgendwo raus, im Gegenteil.

Aber der Spruch fiel mir ein, als ich den Artikel begann. Denn meine liebe Freundin E. aus K. wollte sooooo gern eine goldene Kette. Ich muss nun zugeben, ich mag das eher nicht. So bin ich also zur Catrin gefahren und sagte ihr, ich brauche Material für einen goldenen Donut. Beide haben wir irgendwie geguckt, als hätten wir gleichzeitig in eine saure Zitrone gebissen….und gesucht …. und gesucht. Wir waren uns beide einig, dass das in Gold nicht geht !

Aber schaut mal, hier ist das Ergebnis:

Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Ohrringe habe ich dann noch hinterher geschenkt, das juckte mich einfach. Sieht immer edel aus, wenns passt.

Und nun wird genäht, das Leinenkleid ist in den Endzügen.

Bis morgen, eure

Claudia

 

 

1 Comment on Henriette, gold’ne Kette…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*