Hallo ihr Lieben, jeck oder nicht jeck.

Ich zeige euch keine Bilder heute. Heute ist Fastelovend. Das ist Kölsch und bedeutet soviel wie Karneval oder Fasching. Das ist auch die Zeit, in der man hier, wo ich wohne, „Helau“ ruft.

Und das geht gar nicht.

Als Exilkölnerin kann ich nur noch „Alaaf“ und am allerallerbesten Kölle Alaaf sagen/rufen/singen/grölen.

Mit Helau, da mache ich nicht mit. Hier, wo ich wohne, ist es auch außergewöhnlich, wenn man verkleidet durch die Straßen zieht. Auch das geht gar nicht.

Und man muss arbeiten. Was ich auch aus der Stadt, in der man Alaaf ruft, nicht kenne.  Der Brauchtum „Karneval“ wird hier eher miserabel gepflegt, wenn man da von Pflege überhaupt sprechen kann.

Also mache ich nicht mit (bis zum Wochenende:-))

In diesem Sinne, nix Kreatives, sondern ein ♥haftes : (Kölle) Alaaf

Claudia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*