In Zahlen

Hallo, heute alles in Zahlen. Scherestoffpapier feiert Bloggeburtstag. Und zwar den 4. Ich blogge hier wirklich gern und querbeet und bin doch immer wieder überrascht – Surprise – dass ich treue Leser habe. Trotz Namensänderung, von stoffscherepapier zu scherestoffpapier ist die Leserschaft stets gestiegen. Und das obwohl, bedingt durch viel Arbeit im „wirklichen Leben“ und auch hier und da ein wenig Stress, ich eine Weile wirklich funkstill und auch kreativunlustig war. Die Kreativlöcher kenne ich schon, ich nähe immerhin nun seit 36 Jahren, seit ich 14 bin. Da muss man durch.  Ja, jetzt könnt ihr rechnen. Ich habe die magische 50 erreicht. Ist aber halb so wild. Keine Angst davor und auch nicht vor dem danach. Der Kölner in mir sagt dann immer, et kütt wie et kütt. Und das stimmt auch. Stress geht vorüber, kreative Löcher auch. Das war nicht mein erstes, und wird auch nicht mein letztes sein. Dann hat dieser blog über 100000 Besucher und Seitenaufrufe noch viel mehr, nämlich 168847, laut count-per-day, und die werden es ja wissen. Das feiern wir auch noch. Kommt, wir feiern einfach alles !

Ich zeige euch ersteinmal 3 Teile, die ich gemacht habe, die Fotos wie immer vor dem Spiegel und diesmal habe ich ein bisschen gespielt.

No. 1 Top

Ich habe ein Top genäht, aus wunderbarem Bio-Jersey, rot mit weißen Punkten:Punktetop Punktetop2Der Punktestoff gefiel mir so gut, dass ich noch ein Shirt mit U-Bootausschnitt daraus genäht habe. Daraus? Nee, nicht nur, ich habe ein wenig unkonventionellen Materialmix betrieben.

No. 2 Shirt mit U-BootausschnittPunktemixPunkteshirt 2UbootPunkteshirt3the price(Anmerkung: Zu dem here it is- Pfeil komme ich noch)

Alles herrliche Jerseystoffe, bunt und schön.

No. 3 Blumenteil

half of flowershirtFlowershirt schragIgelbagDas Blumenteil ist auch aus unterschiedlichen Materialien, das lag so bei mir herum, und ich habe zwei davon gemacht, eines für mich und eines für meine Freundin als Geschenk. Vorn ist es Baumwolle, leicht und fluffig und hintern Jersey, dunkelrosa. Die Ärmel sind dann hellrosa. Das Teil ist supergemütlich.

Der Rock? Den habe ich 2003 genäht. Passt noch. Nicht mehr ganz so weit wie damals, aber das ist der Zahn der Zeit.

Und was soll das jetzt mit der Tasche? Ach ja, die könnte ihr gewinnen. Die habe ich natürlich auch selbst gemacht, ich habe etliche davon gemacht, manche für mich, manche mit Wunschmotiv als Geschenk und manche einfach so und dann verkauft. Was müsst ihr tun? Wie alle blogger freue ich mich über Kommentare. Kommentiert diesen Beitrag und ich lose dann per Zufallsgenerator aus, wem ich die Tasche schenke. Die Kommentarfunktion ist von heute an bis zum 21.08.2016 geöffnet. Das ist alles. Ihr müsst nichts teilen, liken, mir keinen Honig um den Bart schmieren. Schreibt einfach, damit ich weiß, wer das alles hier so liest 🙂

Und da alle Teile MEINE sind, wandert dieser Beitrag jetzt zu RUMS 31/16

Es grüßt euch ganz herzlich

Claudia

6 Comments on In Zahlen

  1. Anne Beck
    5. August 2016 at 08:17 (11 Monaten ago)

    Hallo liebe Claudi,
    wie schön, dass du wieder bloggst … Ich lese so gerne, was du schreibst!
    Einen kleinen Teil deiner Kreativitätsjahre durfte ich ja auch begleiten!

    Alles Liebe
    Anne

    Antworten
    • Claudia Adams
      5. August 2016 at 09:53 (11 Monaten ago)

      Liebe Anne, ohne dich wäre HS Hölterfeld nicht so schön gewesen. Du hast immer an mich geglaubt. Danke dafür.

      Antworten
  2. Ane
    5. August 2016 at 12:42 (11 Monaten ago)

    Gefällt mir alles super!! Habe bald Geburtstag… darf ich hoffen??
    Bussi von der ägyptischen Prinzessin:-)

    Antworten
    • Claudia Adams
      5. August 2016 at 14:20 (11 Monaten ago)

      Hallo Ane, deinen Geburtstag könnte ich nie vergessen. Deine Claudia

      Antworten
  3. Birgit
    6. August 2016 at 01:34 (11 Monaten ago)

    Hallo Claudia,
    bin hier zufällig gelandet und finde deine genähten Werke sehr schön. Die tolle Tasche zu gewinnen
    wäre natürlich klasse.
    Liebe Grüße
    Birgit M.

    Antworten
    • Claudia Adams
      7. August 2016 at 15:07 (11 Monaten ago)

      Hallo Birgit, schön, dass dir die Sachen gefallen. Ich freue mich über deinen Kommentar. Liebe Grüße zurück von Claudia

      Antworten

Leave a Reply


*