Langes Wochenende !!!

Es ist soweit, für mich beginnt das lange Wochenende jetzt ! Da ich ja versprochen hatte, nicht mehr über das Wetter zu schreiben, freue ich mich einfach auf die freie Zeit, in der ich diemal nicht zelten gehe (ratet mal warum?!? )

Hier jetzt mein Freitags-Füller # 216

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Heute ganz früh um 2.13 Uhr habe ich in meinem Krimi gelesen. Der ist so was von spannend !

2. Ich lese dabei immer von oben nach unten.

3.  Hunger auf Sonnenschein und Licht und Helligkeit !

4.  Warum so viele Sachen auf einmal kaputt gehen ist mir ein Rätsel. Man sagt doch es sind immer drei und danach ist Ruhe. Kamera kaputt, Waschmaschine läuft aus irgendwo und was noch ???

5.  Ich habe kürzlich angefangemeinem Sohn die Zimmerreinigung selbst zu überlassen. Erfolg bleibt aus. Noch. 

6.  Django unchained war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe. Ohne Popcorn, nur mit großem Vergnügen. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Telefonat mit Bettina, meiner Freundin, die gerade so viel arbeitet, dass wir noch nicht einmal reden können, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich einen besonderen Anruf, bitteschön !


So, meine lieben Leser/innen. Es ist Freitag und Freitag ist bei mir immer Aufräumzeit. Leider funktioniert die Selbstreinigung unserer Wohnung nicht. Also, den Staubsauger  und Feudel schwingen, kümmern um Kamera und co, Mittagessen machen usw usw.

Leben ist schön.

Eure Claudia

Begrüßerlis …

… für liebe Leute, die man zum Essen (oder vielleicht zur Stempelparty?) einlädt, sehen solche Begrüßerlis auf dem Tisch echt nett aus. Meistens werden die Leckereien, die dadrin versteckt sind, schnell vertilgt.

Bis morgen, da naht ja schon das Wochenende !

Liebe Grüße von Claudia

Eine Tasche namens Florabella…

…. für meine Mutter, die heute Geburtstag hat. Das gute Stück ist in reiner Handarbeit nach einem Schnitt von jolijou entstanden. Ich fand den so schön, habe die Tasche nur von innen noch modifiziert!  Na, darin hat man wirklich Platz für jede Menge Zeugs, die Tasche ist supergeräumig und sieht toll aus !

Happy birthday, Mama ! Ich hab dich lieb.

Und allen Lesern einen schönen Restdienstag !

Herzlichst, eure Claudia

 

Finn bedeutet nicht das Ende

Ich sollte eine Kommunionskarte für einen Jungen namens Finn machen. Als mein Großer (15) sie sah, sagte er: „Finn? Das Ende?“ Oh weh, da kann ich mir nur an den Kopf fassen. Vier Jahre Französisch und keinen Schimmer wie man „Ende“ in der Sprache schreibt….

Lach ?!? Na, sowas muss Mama wohl mit Humor nehmen.

Also hier die besagte Karte:

Ich habs ja nicht so mit den religiösen Festen. So ist mir das doch relativ schwer gefallen, denn ich hatte weder Stempel mit christlichen Motiven noch Sprüche dazu. Als ich beim Surfen gestern durch die unendlichen Weiten des Netzes diese Idee mit dem Wabenkreuz sah, habe ich mir sie sofort gemerkt und hier ist meine Umsetzung. Wozu Waben doch alles gut sind ! Leider weiß ich nicht mehr, wo ich das gesehen hatte, sonst hätte ich ja brav verlinkt. Sorry, unbekannte Ideengeberin.

Gleich geht es nach Ikea. Ich habe einen Gutschein erhalten, denn als ich Eddis Zimmer gemacht habe, gab es die 10% Gutschein-Aktion und nu kann ich „für umsonst“ einkaufen. Freu. Ich habe da sowas im Auge. Vorher aber werde ich meinen Arbeitstisch aufräumen (müssen). Aber dann !

Liebe Grüße

Claudia

Freitag abend…

…. und ich melde mich mit zwei Dingen. Erstens mit einer von mir gewerkelten Geburtstagkarte und zweitens mit dem Freitags-Füller. An alle meine Leser/innen : Mich gibts noch. Ich habe aber gerade so viel zu tun, dass ich zu nichts Kreativem komme. Nach meiner Tagung stapelte sich auf meinem Tisch die Arbeit (hey, ich war nur drei Tag nicht da!), so dass ich zuhause nicht wirklich Feierabend hatte. Aber ich hab fertig, dem Feiertag gestern sei Dank. Eigentlich schreibe ich gern Listen, aber sooo viele, nein danke ! Denn die müssen ja auch mit Inhalt gefüllt werden.

Heute dann endlich wieder Basteln, und was passiert: Die totale Leere! Fassungsloses Starren auf meine Sachen, o weh!

Aber es gibt ja so viele schöne blogs in dieser virtuellen Welt, und ich hüpfte von Seite zu Seite, und tadaaaa! fand eine tolle Inspiration (und mal wieder schöne Schuhe).

Hier ist die Karte, die ich bei Steffi entdeckt und nachgebaut habe:

Schön, oder. Danke, Steffi ! Die Karte war ganz einfach und macht echt was her. Im Grunde seht ihr ganz viele geknickte Herzen, und die lieb ich ja eh in jeder Variante.

Und nun zum Freitags-Füller, wie immer findet ihr alles dazu bei Barbara !

# 125

1.  Am besten gefällt mir wenn alle sich „lieb“ haben.

2. Ich wünsche mir Brötchen morgen zum Frühstück, die ich nicht selber holen muss. Vielleicht lesen das ja meine Kinder ??? Oder meine Nachbarn ??? Meine Schwester ? Mama oder Papa? 

3.  Sie dachten sie könnten aber sie merkten sie konnten nicht. 

4. Meine neuen Softclox Schuhe sind wirklich bequem.

6.  Leckeres Essen riecht unwiderstehlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Film Cloudatlas, morgen habe ich Kreativ-sein geplant und Sonntag möchte ich zum Sport und danach mal gucken  !

Liebste Grüße von

Claudia

Edtit: Das hat nicht geklappt mit den Brötchen ! Schade.

Wieder zuhause ….

….. möchte ich jetzt um diese frühe Stunde den Freitags-Füller nachschieben. Meine Tagung war wahnsinnig interessant, und ich habe so viele Eindrücke und Impulse mitgebracht, das muss ich jetzt erstmal sortieren. Vorher wandert aber jede Menge Zeug in die Waschmaschine ! Hier also:

1.  Manchmal bin ich neidisch auf die Länder, wo es immer warm ist.

2.  Ich habe noch immer keine Urlaubspläne.

3.  Irgendwas ist schiefgegangen wenn  es in der Küche komisch riecht. 

4.  Solche interkulturellen Tagungen mache ich jetzt öfter.

5.  Heute (Montag) muss ich erstmal ankommen. 

6.  Mich interessiert nicht die Champions League 2013.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ ! (dazu kann ich nu nichts mehr schreiben, aber das nächste (lange) Wochende steht ja quasi vor der Tür….)

Liebe Grüße,

Claudia

Ein Schulheft….

… aufgehübscht.

Dieses hier ist als Aufmerksamkeit für die Dame, deren Name auf der kleinen Tafel steht. Ich bin ja so froh, dass ich die lateinische Schrift gelernt habe, so konnte ich den Namen schön aufs Täfelchen schreiben. (Diese grauenhafte Ausgangsschrift, die die Kinder jetzt lernen, mutiert zu unleserlichem Gekrakel. Wer sich das ausgedacht hat, hat den Kindern keinen Gefallen getan (und den Eltern und Lehrern auch nicht). Egal, ich schweife ab.

Ich zeige euch mal das Schulheft, welches jetzt ein schönes Notizbuch ist:

Ist das Papier nicht der Hammer? Ich finde, es wird viel zuwenig gewürdigt, und es macht so viel her mit den schönen embossten Mustern. Ich habe mir vorgenommen, es nicht mehr zu vernachlässigen. Und gefällt euch das Büchlein? Mit den tollen Produkten von stampin up kann man so etwas ganz einfach selber machen. Nur die kleine Tafel stammt aus dem Dekoladen meines Vertrauens :-). Büchleinworkshop folgt in Bälde…. denn ….

… ihr müsst ein paar Tage auf meine Wenigkeit verzichten, ich bin auf einer Tagung und melde mich, sobald ich zurück bin. Und mal wieder kann ich nicht in den Mai tanzen. Seit Jahren möchte ich das schon, und nie klappt es. Für nächstes Jahr nehme ich mir das also  fest vor, und habe heute schon meinen Handschlag darauf gegeben und mache es hiermit öffentlich: Nächstes Jahr tanze ich in den Mai ! Mein Wort drauf.

Es grüßt euch

Claudia

 

 

Schwarzweiß lieb‘ ich ….

…. und nu guckt mal mein Kleid, was ich aus dem schönen Leinenstoff genäht habe.

Das brauche ich nächste Woche bei einem wichtigen Termin. Ich soll mich so anziehen wie bei einem Kirchgang. Da passt das Kleid doch ganz gut, dazu ziehe ich ein schwarzes Bolero an und scharze hohe Schuhe.

Normalerweise ja immer in Jeans (je schlagiger, desto besser) bin ich mal gespannt auf mein Wohlfühlgefühl…. und normalerweise erzähle ich ja auch hier nicht, was ich anhabe, aber das wollte ich euch mal zeigen,

Bis dahin, schönen Restsonntag,

eure Claudia

Heute mal nur….

… den Freitagsfüller # 213:

1.  Heute wird hier geputzt !!!

2.  Mit meinen Freundinnen habe ich  immer was zu lachen.

3.  Es sieht nicht gut aus,  wenn man ungewaschene Haare hat. 

4.  Wer wurde schon einmal von einem Scheich eingeladen ? Ich…. !

5. Ich kann verstehen, dass meine Söhne ihre Privatsphäre wollen. Aber auch Mamas müssen lernen.

6. In meinen Tee kommt immer Honig statt Zucker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf aufs Wochenende , morgen habe ich 3 Projekte geplant und Sonntag möchte ich meinen blog umgestalten (hoffentlich krieg ich es hin)!

Näheres dazu wie immer bei Barbara.

Wie ich schon im Füller Punkt 7 erwähnt habe, ist mein Wochenende so vollgestopft, dass ich mir jetzt erstmal eine ganz lange to-do-Liste machen muss, damit ich mich nicht verzettele.

Heute gibt es für euch kein Foto. Dafür aber morgen !

Einen schönen Freitag wünscht euch

Claudia

 

Henriette, gold’ne Kette…

…. gold’ner Schuh, raus bist du !

Nee, keine Angst, hier ist gar keiner irgendwo raus, im Gegenteil.

Aber der Spruch fiel mir ein, als ich den Artikel begann. Denn meine liebe Freundin E. aus K. wollte sooooo gern eine goldene Kette. Ich muss nun zugeben, ich mag das eher nicht. So bin ich also zur Catrin gefahren und sagte ihr, ich brauche Material für einen goldenen Donut. Beide haben wir irgendwie geguckt, als hätten wir gleichzeitig in eine saure Zitrone gebissen….und gesucht …. und gesucht. Wir waren uns beide einig, dass das in Gold nicht geht !

Aber schaut mal, hier ist das Ergebnis:

Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Ohrringe habe ich dann noch hinterher geschenkt, das juckte mich einfach. Sieht immer edel aus, wenns passt.

Und nun wird genäht, das Leinenkleid ist in den Endzügen.

Bis morgen, eure

Claudia