Und noch ein „Tetraeder“….

…. grins.

Hier wieder eine frühlingshafte Box zum Befüllen !

Auch konnte ich hier nicht auf Blüten verzichten. Der Stempel ist aus der sale-a-bration vom letzten Jahr, aber er passte sooo schön dazu.

Und hier der „Beweis“, dass es sich um ein Tetraeder handelt.

Bis bald,

(bei dem regnerischen Wetter kann man sich nur auf die Couch begeben und einen tollen Film gucken. In meinem Fall gibt es dazu Karottenkuchen und Milchkaffee (für die Kinder natürlich Kakao….). Ich freu mich jetzt schon auf die Diskussion, was wir gucken können. Da klaffen die Interessen weit auseinander, und ich gucke halt nicht so gerne Transfomers oder X-men oder Filme aus diesem Genre, da werde ich immer aggressiv :-). Aber meine Jungs stehen nicht so auf Liebesfilme und bei Kussszenen ekeln sie sich „voll“, so dass ich mit „Harry und Sally“  wohl kaum gute Karten habe. )

🙂

Herzlich, eure Claudia

 

Mann Mama, das ist ein Tetraeder …

…. kriegte ich von meinem Sohn zu hören, als ich ihm diese Box zeigte und ihn fragte, wie er diese „Wünsch-dir-was-Box“ findet.

Der Name „Wünsch-dir-was-Box“, den hat eine Freundin (Hallo Else!) von mir kreiert und ich finde ihn gut für diese Tetraeder-förmigen Boxen, in die man schöne Dinge hineintun kann. In diesem Fall sollten die Boxen frühlingshaft wirken. Die Blütenkaskaden hatte ich mal bei Jenni gesehen und fand sie für die Boxen sehr passend.  Jetzt muss ich die Boxen noch nach Belieben füllen, und dann hat man ein schönes Gebsel.

Hier ist das hübsche Paar mal zusammen von halb oben fotografiert !

Da kriegt man Lust auf Frühling bei den frischen und bunten Farben, oder ? Und Tetraeder hin oder her, ich finde die Boxen super.

Herzliche Grüße,

Claudia

Noch zwei Gutscheinkarten….

in der gleichen Machart wie die bereits gezeigte,  jede ist dennoch individuell gestaltet. Findet ihr die Unterschiede?

Innen befindet sich ein weiteres, weißes Kärtchen, auf das man ein paar Worte stempeln oder schreiben kann. Sind die weißen Rosen mit der dicken Perle nicht total schön???

Und das mir, wo ich sonst gar nicht anfällig für so etwas bin…. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, ich bin nur etwas angestresst, vielleicht sind dann die Rosen und die Glitzersteine ein tolles Ventil, vor allem wenn man sie noch so schön einbinden kann in ein kreatives Projekt.

Herzlichen Gruß

Claudia

S A B

Die geheimnisvollen Buchstaben stehen für Sale-ABration und ich möchte euch gern darüber informieren:

Sale-A-Bration ist die Zeit, in der es viel Gratisprodukte gibt, wenn man über einen bestimmten Einkaufswert gelangt.

Klicke auf das Bild, dann gelangst du zum Flyer !

MainAd_demo_Jan2213_DE

Du liebst die Produkte von stampin‘ up ? Willkommen bei Sale-A-Bration! Das lohnt sich wirklich, auch für Neu-stempler, denn man kann seinen Fundus damit gut erweitern. Es sind Stempelsets, Papier, sogar eine Stanze im Angebot !

Kunden können sich für je 60 €  Bestellwert ein beliebiges Produkt aus der Sale-A-Bration Broschüre aussuchen. Zum diesjährigen Angebot gehört neben tollen Stempelsets auch exklusives Designerpapier und Zubehör zum Werkeln. Pro 60 Euro erhält man eines von den tollen Produkten gratis, bei 120 Euro also 2 Produkte etc etc….

Jetzt kommt es aber noch besser:

Sale-A-Bration + 25. Jahrestag von Stampin’ Up! = die beste Zeit für eine eigene Stampin’ Up!-Party!

  • Bei einem Workshopumsatz von je 200 €  erhälst du als Gastgeberin 1 x silbernes Glitzerpapier GRATIS!
  • Bei einem Workshopumsatz von je 425 €  erhälst du als Gastgeberin ein exklusives Sale-A-Bration Produktbündel  GRATIS!
  • Gerne mache ich mit dir einen Termin für eine Stempelparty aus! Melde dich telefonisch oder per klick –> mail.

Es ist nicht nur Sale-A-Bration Zeit, sondern auch 25 Jahre Stampin‘ up! in Deutschland. Deshalb gibt es jetzt ein Hammer-Angebot:

SAB2013LP_demo_Jan2213_DE_04

Hast du auch Lust, Demonstratorin zu werden? Jetzt ist eine Super Zeit zum Einsteigen. Denn:

Sale-A-Bration + 25. Jahrestag von Stampin’ Up! bedeutet, dass man 25 % mehr Starterset-Produkte GRATIS bekommt! Werde in der Zeit von 22.Januar-21.März 2013 Demonstrator/in  und sichere Dir das Starterpaket zum Preis von 129€ mit Produkten im Wert von 219€ plus Geschäftsmaterial. Mehr Infos zum Start als Demonstratorin findest du hier !

So, das wars mit dem Technischen.

Wenn Du eine Party ausrichten möchtest oder in mein Team einsteigen möchtest, ruf´ mich einfach an (Tel: 02041 – 4626324). Ich würde mich total freuen !

Jetzt geht es nach all den Informationen an den Basteltisch ! Ich brauche etwas Kreatives zum Virenbekämpfen.

Herzliche Grüße, Claudia

Für eine Freundin…

…. habe ich diesen Gutschein gemacht.

Er ist aus savannefarbenem Papier mit der Bigshot ausgestanzt, dazu habe ich die Bigz Form XL Umschlag benutzt. Schön verziert kann man in diesen Umschlag einen Gutschein, ein Briefchen oder ähnliches hineinstecken…

Heute ist übrigens der Beginn der saleabration. Dazu später mehr.

Herzliche Grüße,

Claudia

Für ihren Schatz…

… wollte eine Freundin eine Karte haben. Ich habe ja gerade mein zarte Phase, und das ist dabei herausgekommen:

Das Genähte muss ich euch noch vorenthalten. Ich kämpfe gerade gegen fiese Grippeviren, die ich nicht in meinem Körper dulde. Mal gucken, wer gewinnt….

Es grüßt ganz herzlich

Claudia

Ok, ich editiere. Das Stempelset ist natürlich von stampin‘ up, aber aus der „alten“ Kollektion, es heißt verliebte Grüße. Leider gibt es das nicht mehr. Ist der Engel nicht puttig?

Etwas Zartes….

…. danach war mir heute. Der Schnee, der so schön aussieht auf den Büschen und Bäumen, der inspiriert mich zu dieser zarten Karte:

Morgen kommt etwas Genähtes ! Schaut ruhig wieder rein…

Herzliche Grüße,

Claudia

Ein Notizbuch….

…. so schön verziert ist immer ein Hingucker und man schreibt vielleicht umso lieber seine Notizen hinein.

Hier ist es:

Ich habe einen einfachen Kellnerblock genommen, und einen Klappumschlag aus savannefarbenen cardstock gebastelt, dann mit dem schönen Designerpapier auf flüsterweißem Papier verziert. Als unentbehrliches Muss noch das gestempelte Etikett auf der Vorderseite mit den hübschen Strasssteinen. Ist das schön?

(Sieht Strasssteine mit den drei „s“ in der Mitte nicht komisch aus? Ist aber richtig so….)

Herzliche Grüße, eure Claudia

 

 

 

 

Backmischung im Glas

So, weil ich nun schon mehrmals gefragt wurde, hier das Rezept für die Backmischung im Glas, hier jetzt mal für Brownies:

Du brauchst ein schönes Gefäß, in das du die Backmischung füllst. Ich gebe zu, je größer der Durchmesser des Glases, je einfacher das Einfüllen. Das Glas sollte 1 Liter fassen können. Das Glas nach dem Einfüllen der Zutaten jeweils gut auf den Tisch stoßen, dann setzen sich die Zutaten und die Luftlöcher schließen sich. Man erhält so schöne Sandstrukturen.

Du brauchst für die Brownies:

200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 150 g brauner Zucker, 150 g weißer Zucker, 50 g  echter Kakao,   50 g Schokoraspel, 100 g Nüsse

Das füllst du nacheinander und nach Gusto in das Gefäß, Deckel drauf, fertig. Das Glas sollte bis oben hin voll sein, damit die Muster nicht kaputt gehen. Wenn du noch Platz hast, dann fülle anteilig noch etwas Kakao oder Schokoraspel hinzu, damit bin ich immer etwas sparsam…) Nun fertigst du noch ein Etikett für das Glas. Die Backanleitung befindet sich entweder auf der Rückseite des Etiketts, oder du gestaltest noch einen Anhänger, auf das du die Backanleitung schreibst. (kannst du auf meinen verschiedenen posts bewundern, dazu klicke auf Schlagworte Backmischung im Glas 🙂

Hier ist die Backanleitung.

Die Backmischung in eine große Schüssel geben und gut umrühren. 175 g geschmolzene Butter und 3 Eier (Gr. M) hinzufügen und alles gut durchrühren. Dann den Teig auf ein gut gefettetes Backblech geben und bei 175 ° C 35 Minuten backen. Dann den Teig auskühlen lassen und die Brownies in bissfeste Stücke schneiden.  Guten Appetit !

Mit den schönen Produkten von Stampin‘ Up! kann man tolle Etiketten oder Anhänger für die Backmischung im Glas erstellen. Hast du dazu Fragen, dann kontaktiere mich.

So, ich habe fertig für heute. Herzliche Grüße, Claudia

 

mal was Weißes….

… nicht nur von oben, sondern auch von mir !

Ich hatte heute mal Lust auf etwas ganz Schlichtes. Und inspiriert vom Schnee ist diese Karte entstanden:

Nach all der Farbe am Wochenende (ich hatte einen Rosa-Flash irgendwie) hatte ich heute mal Lust auf etwas „unfarbiges“. So ist diese weiß-savannefarbene Karte entstanden, mit dem Stempelset „Frühlingsgefühle“ aus der kommenden Saleabration. Noch ein bisschen Leinenfaden drapiert, Halbperlen aufgeklebt, und hier das Ergebnis, ich bin sehr zufrieden.

Die jetzt bereits schön öfters angefragte Anleitung für die Backmischung stelle ich heute abend auch noch vor. Versprochen.

Liebe Grüße, Claudia