Mein Patenmädel wird 14 !

Ich habe zwei Söhne. Das ist gut so. Ich bin schon eher eine Jungenmama. Umso mehr freue ich mich über mein Patenkind, ein Mädchen. Sie ist genauso alt wie mein „Kleiner“ und ich kenne ihre Mutter ewig. Als ich 14 war, lernte ich sie kennen, und das jährt sich nun zum 34. Mal ! Bei unseren zweiten Kindern haben wir lustig gemeinsam vor uns hingeschwängert. Sie ist Patentante meines Erstlings, und so war ich ganz stolz, als ich Patentante von ihrer zweiten Tochter werden durfte. Und die wird heute so alt, wie ich es war, als ich meine Freundin kennenlernte. Was für eine aufregende Zeit! Hier ist mein Geschenk für sie:

Geschenkverpackung

Was wohl drin ist ? Ich verrate euch, das Geschenk ist so riesig, dass ich Packpapier genommen habe, es irgendwie versucht habe zu verpacken und dann habe ich es mit den washitapes und den ausgestanzten Blumen verziert. Den Inhalt zeige ich euch jetzt (noch) nicht, das ist geheim, zumindest bis morgen. Ich verrate nur, die Farben außen haben auch mit innen zu tun. …

Pink

Bis morgen! Eure Claudia

Summertime…

… and the living is easy !

Und es ist luftige-Kleider-Zeit. Ich liebe Kleider. So habe ich mir dieses hier genäht:

Rosie2

Rosie

Schnitt: selbst erstellt

Stoff: Hamburger Liebe (einfach super Qualität)

Im Rahmen meines Nähen-nicht-kaufen ist es so, dass ich nach meinem Entschluss zunächst einmal wie blockiert war. Mir fehlte die Zeit und ich hatte/habe zwar viele wunderbare Stoffe, aber keinen Pack-an. Jetzt ist die Blockade gelöst. Ich habe heute nur ein kleines handycap, denn:

Gestern habe ich gestrichen. Wenn ich so etwas einmal anfange, dann gibt es kein Halten mehr. Ich habe derzeit mehrere Veränderungsideen bezüglich der Gefilde. Meine einst rote Wand in meinem Schlafgemach musste gestern weiß werden. Das war aber gar nicht so einfach. Die hochdeckende Farbe wollte so gar nicht wie ich es mir gedacht hatte. Dreimal musste ich die Wand streichen. In der Trocknungsphase habe ich mich dann in die Küche begeben, mal eben noch die Wände weißen…. Mal eben! Heute tut mir die Hand etwas weh, so wie ein Muskelkater. Das ist doof, denn ich nähe gerade, ratet mal was! Genau, ein Kleid. Ich liebe Kleider. Aber das hatte ich ja schon erwähnt.

Einen schönen sonnigen Tag, streicht bitte heute nichts an, ist zu heiß 🙂

Lieben Gruß von Claudia

Endlich Sommer !

Hallo!

Endlich ist es draußen Sommer. Nach dem vielen Regen freue ich mich umso mehr. Denn Sonne macht gute Laune!

Vor noch einer Woche habe ich für meinen Sohn gebacken und gebastelt. Hier ist die Geburtstagsgirlande:

IMG_2988

Auf dem Tisch standen noch andere wundervolle Sachen, leckerste Erdbeertorten, die mein Sohn sich von der Oma gewünscht hat, Melonen,  Heidelbeermuffings, cakepops und …. das hier:

IMG_2989

Insgesamt war der Tisch fröhlich bunt, es nahmen ja auch 21 Personen Platz. So schön, dass meine Kinder so viele liebe Leute kennen, die sie an ihrem Ehrentag besuchen!

All die Sachen habe ich mit den Produkten von stampin up gemacht, und das hat genauso viel Spaß gemacht, wie später am schön gedeckten Tisch zu sitzen.

Spaß macht mir immer auch der Freitags-Füller, deshalb hier und jetzt:

der zweihundertsiebenundsiebzigste (277)

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Es sind Ferien und  ich genieße jeden Tag in vollen Zügen!

2.  Alle sollten jetzt viel Wasser trinken.

3.  Das letzte, was ich online bestellt habe ist ein Adapter, damit die dockingstation wieder funzt.

4.   Eine gute Schere habe ich letztens  beim Einkaufen entdeckt.

5.   Wenn es richtig heiß ist bin ich glücklich, ich laufe nicht langsamer, sondern auf vollen Touren.

6.   In Griechenland ist es bestimmt genauso heiß im August.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sandra, morgen habe ich Köln und viele Freunde treffen geplant und Sonntag möchte ich bitte kein schlimmes Gewitter !

Wie immer Freitags ab null Uhr stellt Barbara diese Textbausteine zur Verfügung. Ich danke ihr dafür.

Euch wünsche ich einen wunderbaren Abend, trinkt viel Wasser und relaxt !

Ciao, eure Claudia

 

Dekorieren für den Edel

Mein Sohn hat am Sonntag Geburtstag. Wundert euch nicht, das Gleiche hatte ich schon letzte Woche geschrieben, aber so ist es. Ich habe zwei Söhne, die im Abstand von exakt einer Woche Geburtstag haben. Eigentlich könnte ich ja die Deko von Nr. 1 einfach hängenlassen (die ich dieses Jahr nicht fotografiert habe 🙁 ) aber ich finde, jedes Kind braucht seinen eigenen Geburtstag und somit auch seine eigene Deko!

Aber die kann ich euch ja noch nicht zeigen, erstens bin ich noch nicht fertig, und zweitens wäre ja dann die Überraschung hin.

Ich kann euch aber eine Grußkarte präsentieren, die ich einer lieben Kundin dem stampin up Katalog beigefügt hatte. Schaut mal:

Grußkarte 07.14

Ganz schlicht, aber dennoch verspielt, mit einem kleinen Einleger der neuen Farben. Neue Farben? Ja, es gibt auch in der Papierwelt trends wie in der Mode. Farbtrends ändern sich, und wenn man ganz genau hinschaut, sind da doch ziemlich viele Parallelen.

Noch etwas: Heute ist Freitag. Zeit für den Freitags-Füller. Diesmal der zweihundertsechsundsiebzigste (276), von Barbara zur Verfügung gestellte

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Der Regen nervt. Bald können wir hier Reisfelder anbauen.

2.  Lachen ist ein schönes Geräusch.

3.  Mein Tipp für das WM-Endspiel : Wenn die Herren so souverän spielen wie am Dienstag, dann wage ich den Ausblick auf den vierten Stern.

4.  Ich benutze nie den Ausdruck mega gut. Mega reicht.

5.   Ich trinke zurzeit gerne eisgekühlte Cola mit Zitrone.

6.   Es gibt Dinge !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Basteln , morgen habe ich Backen und Dekorieren geplant und Sonntag möchte ich zwei Dinge: Mein Sohn soll einen tollen Geburtstag mit vielen lieben Leuten haben und die Nationalelf soll nach dem Spiel happy sein. Also nichts gegen die Argentinier, aber ….. !

Hm, das wars für heute. Wenn ihr wüsstet, wie rummelig die Gefilde sind, und dass ich immer Freitags den Lappen schwinge, dann ….

… deshalb ein lieber Gruß und einen etwas weniger verregneten Freitag.

Eure Claudia

 

Ein 18 ! Und ein 17 !

Hallo !

Ein 18. Geburtstag stand letztes Wochende an. Ein ganz nettes liebes Mädchen wurde 18. und das wurde ausgiebig gefeiert. Ich habe mein Geschenk für sie so verpackt:

Geschenk 05071

Ganz einfaches Packpapier, verziert mit Spitzendeckchen, einem Designerpapier, Schleifen und ausgestanzte Blumen mit einem Magneten in der Mitte. Das Ganze dann noch mit dem Anhänger „Endlich 18“ aus dem Set Tafelrunde, fertig ist ein wunderschön verpacktes Geschenk. Ich freue mich sehr, dass das Geschenk gut ankam, es war eine witzige Fahrradhupe darin.

Dann hatte noch mein Sohn am Wochenende Geburtstag, und ich habe gebacken, dekoriert und vorbereitet. Entsprechend erledigt gestatte ich mir erst heute zu sein, ich freue mich, dass wir ein tolles Fest hatten. Er bekam dieses Jahr einen Beitrag für das langersehnte neue Fahrrad von mir, und da er chichi blöd findet (Stichpunkt Männerkarte) habe ich mich bei seiner Karte zurückgehalten.

Karte 0607

Irgendwie sieht sie krumm aus, ist sie aber nicht 🙂

Farblich fand ich das türkis mit dem gelb total schön, nur kein blingbling ! Aber dennoch ist sie fröhlich und zeigt hoffenlich, das ich mich freue, so einen tollen Sohn zu haben !

Jetzt bin ich froh, dass ich Zeit habe, euch alles zu zeigen, was ich so gemacht habe, bzw. mache. Ferien sind etwas Feines !

Es grüßt euch

die Claudia

 

Ferien, yeah, und der Füller !!!

Heute beginnen in NRW die Sommerferien. Viele Kinder und Jugendliche, aber auch Lehrer und andere Mitarbeiter in Schulen haben es sich redlich verdient, so ist das ! Alle die immer schreien, dass die Lehrer zuviel Ferien hätten, können gern mal kommen und die Arbeit in und um Schule erledigen. Danach kann dann jeder selbst entscheiden. Ich freue mich jedenfalls jetzt auf unterrichtsfreie Zeit und habe zwar noch dies und das für das nächste Jahr  zu erledigen, aber das schiebe ich.

Allen eine gute Zeit !

Wie immer kommt jetzt der Freitags-Füller, den ja meine treuen Leserinnen so vehement einfordern. Hier, S und E, und all ihr anderen Lieben,  hier ist er, der zweihundertfünfundsiebzigste (275.)

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Heute abend werden wir  na was wohl, wir gucken, die gewinnen !

2. Heute gab es  endlich Zeugnisse und den Start in eine schul- und stressfreie Zeit.

3.  Ob man besser auf einem Wasserbett schläft? Keine Ahnung.

4.   Leckeres auf dem Grill. Wer kann da widerstehen ?

5.   Wenn es stimmt,  dass es Sonntag regnet, dann bin ich sauer..

6.   Intoleranz, geht ja gar nicht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mit der lieben Sandra im Cottage Fußball gucken, morgen habe ich Leos Geburtstag vorbereiten und abends ne Party  geplant und Sonntag möchte ich mit all den Freunden und Familie Leos 17. Geburtstag feiern !

Das war’s. Ich muss mich jetzt um die Gefilde kümmern, dann noch dies und das erledigen. Deshalb mache ich für heute mit dem Beitrag Schluss. Ciao, und ganz viele sonnige Grüße

Claudia

Der Neue ist da !

Heute ist der neue Katalog von Stampin up an den Start gegangen. Ich finde schon wieder soooo viele Sachen traumhaft schön, und werde euch in den nächsten Tagen dies und das zeigen. Aber überzeugt euch selbst ! Beim Klick auf das Cover öffnet sich die PDF-Datei und dann kann man stundenlang stöbern.

Cover_AC_DE_2014-2015_Claudia

Wenn dir etwas daraus gefällt, dann kontaktiere mich, gern bestelle ich für dich mit 🙂

Jetzt vertiefe ich mich auch !

Herzliebste Grüße von

Claudia

Ein Abschied, eine Fahrt, ein Füller…

…. und mit dem beginne ich meinen heutigen Beitrag ! Barbara

hat wieder einmal Textbausteine zur Verfügung gestellt, und hier sind meine Gedanken dazu:

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Meine Füße, erst seit ein paar Jahren ist mein Verhältnis zu ihnen nicht mehr gespalten.

2.  Die Crux an Kartoffelchips: die sind unwiderstehlich !

3.  Ich lernte viele Menschen kennen. Es entwickeln sich immer neue Beziehungen und ein gesundes soziales Geflecht ist wichtig und gut. Leider entpuppen sich aber immer wieder manche vermeintliche Freunde als Mogelpackungen. Mit so etwas komme ich schlecht zurecht. 

4.   Ich habe ständig mein Gehirn aktiviert.

5.   Es ist wirklich traurig, dass sie sich nicht gemeldet hat. Diesen Satz denke ich heute zum letzten Mal, dann ist Feierabend !

6.   Die Nordsee und meine Schwiegermutter möchte ich unbedingt in diesem Jahr noch besuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Morsbach , morgen habe ich einen wunderbaren Tag auf der Mannschaftsfahrt geplant und Sonntag möchte ich mich davon erholen. 

 

Da es heute losgeht – die Fahrt übers Wochenende mit 22 hormonell testoteron gesteuerten Jungs, meiner Schwester zuliebe fahre ich ja mit – habe ich mich bestens präpariert. Es wird keine Langeweile aufkommen. Die Fahrt ist von A – Z geplant, und wenn ich gleich unsere Taschen gepackt habe, dann erlaube ich mir so etwas wie Vorfreude 🙂

Gestern hatte meine Kollegin ihren Abschiedsausstand. Den Umschlag für die Karte, die ich gebastelt habe, habe ich euch schon gezeigt. Klick hier.  Nun das Innere:

Abschied 23.06

Die Karte hatte ich so ähnlich schon einmal gesehen, ich weiß nicht mehr wo, so kann ich die Urheberin leider nicht verlinken.

Bei Abschieden bin ich immer am Wasser gebaut. Gestern flossen auch ein paar Tränen, vor allem als der Lehrerchor das Medley gesungen hat, welches unser Musikguru für jeden individuell zurechtschneidet. Da ich ja auch immer einen Koffer gepackt habe (wer weiß was noch so passiert im Leben) berühren mich Abschiedstexte immer besonders. Auch als die Kollegin ihr Geschenk bekam (selbstverständlich habe ich das eingepackt, weil ich mittlerweile das ABO auf Karten und Verpackungen habe) waren viele gerührt. Schaut mal, wie schön man mit den tollen Produkten von stampin up Geschenke verpacken kann:

Verpackung R.

Hier noch ein kleines Detail:

verpackung R. detail

Die Blumen habe ich eingefärbt, die Farbunterschiede sind absichtlich, damit es realistisch ist. Mir gefällt die Kiste super, drin war ein Tanzschuh aus Porzellan, gefüllt mit Geld, damit sie sich richtige Tanzschuhe kaufen kann ! Eine tolle Idee, finde ich.

Wenn ihr auch einmal etwas verpackt haben möchtet, oder es lernen möchtet, nur zu, kontaktiert mich ! Ich wünsche euch jetzt ein tolles Wochenende.

Denn das wars nun, ich muss jetzt loslegen, siehe oben.

Bis Montag !

Eure Claudia

 

Das Leben lacht !

Hallo !

Ein Abschied steht an an der Hauptschule Welheim, wo ich ja arbeite. Und ratet mal, wer da die Kartenmacherin ist ??? Richtig, meine Wenigkeit. Die Kollegin hat es „geschafft“ und geht in den wohlverdienten Ruhestand, und natürlich wird der Abschied gebührlich gefeiert 😉

Zumindest den Umschlag, den ich auch selbst gemacht habe, kann ich unbedenklich zeigen. Dank des genialen envelope punch boards ging das ganz schnell, man kann ja jede gewünschte Größe superschnell selbst herstellen, und dann macht eine Karte noch viel mehr her!

Das schöne Papier, in der dezenten Farbe, habe ich noch mit einem „button“ verziert, und diesen zieren die Worte:

 

Umschlag 23.06

 

Ist das nicht einfach ein genialer Spruch? Das Leben lacht auch, man muss nur genau hingucken und immer das Beste draus machen.

In diesem Sinne,

(am Donnerstag gibt es dann die  – weniger dezente –  Karte zu sehen.)  Sicher ist sicher.

Es grüßt ganz herzlich

Claudia

Fußball in allen Lebenslagen

Ja, nicht nur dass heute das langersehnte zweite Match der deutschen Elf stattfinden wird (und das macht Spaß, vor allem wenn man mit lieben Leuten guckt). Ich bin gestern schon um ein Deutschlandtrikot herumgeschlichten, aber 1. habe ich ja mein Embargo und 2. finde ich den Preis so stolz, also wirklich !!!Zum zweiten bereite ich gerade die Mannschaftsfahrt der D-und C-Jugend vor, die meine Schwester trainiert. Sowas kann ich gut, und ich mache das gern. Die Jungs werden roundabound bespaßt – auch wenn sie es nicht wollen 🙂 Nichts ist schlimmer, als Jugendliche, die nichts mit sich anfangen können. Da dass in einer Fußballtruppe eher nicht der Fall sein wird, aber die auch noch ein paar soziale Spiele machen möchten müssen, habe ich diverse kleine lustige Sachen vorbereitet. Für ein Spiel gibt es dann nächste Woche sogar eine Urkunde.  Und ich kann sie hier bedenkenlos zeigen, denn keiner von den kids liest meinen blog. In das Feld oben kommt der jeweilige Name, der Rest erklärt sich von selbst. Lustigerweise haben sie sogar ihre Urkunden vom letzten Jahr verwahrt und sind stolz darauf. Handgestempelt, gemalt und geschrieben seht ihr sie hier:

IMG_2906

Gewinnen kann bei dem Spiel übrigens niemand, es gibt Kategoriesieger. 🙂

Und weil ich’s gestern mal wieder nicht geschafft habe, hier nachträglich der

273.

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Ich könnte mal wieder  eine neue Brille gebrauchen.

2.  Cola ! – mit Eis.

3.  Das Wetter wird jetzt immer toller, glaubt’s mir!

4.  Soll ich meine Gartenmöbel türkis lackieren  –  oder besser pink? Oder weiß, nee, das ist öde. Bunt? Ich weiß noch nicht.

5.  Am Anfang hätte ich nie gedacht, dass mein blog sich so entwickelt.

6.   Auf dem nackten Boden schlafen ist  ungemütlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf nichts , morgen heute habe ich auch noch nichts geplant und Sonntag möchte ich froh sein, dass „wir“ weiter sind, oder aber ich möchte alles erledigt haben!

 

So, das war’s. Jetzt gehts in Städele, meine Söhne haben bald Geburtstag, und da gibt es viel vorzubereiten.

Habt Spaß!

Eure Claudia