Posts Tagged ‘envelope punch board’

Das Leben lacht !

Hallo !

Ein Abschied steht an an der Hauptschule Welheim, wo ich ja arbeite. Und ratet mal, wer da die Kartenmacherin ist ??? Richtig, meine Wenigkeit. Die Kollegin hat es „geschafft“ und geht in den wohlverdienten Ruhestand, und natürlich wird der Abschied gebührlich gefeiert 😉

Zumindest den Umschlag, den ich auch selbst gemacht habe, kann ich unbedenklich zeigen. Dank des genialen envelope punch boards ging das ganz schnell, man kann ja jede gewünschte Größe superschnell selbst herstellen, und dann macht eine Karte noch viel mehr her!

Das schöne Papier, in der dezenten Farbe, habe ich noch mit einem „button“ verziert, und diesen zieren die Worte:

 

Umschlag 23.06

 

Ist das nicht einfach ein genialer Spruch? Das Leben lacht auch, man muss nur genau hingucken und immer das Beste draus machen.

In diesem Sinne,

(am Donnerstag gibt es dann die  – weniger dezente –  Karte zu sehen.)  Sicher ist sicher.

Es grüßt ganz herzlich

Claudia

Geschenkumschlag für Mamas Freundin

Heute waren Bundesjugendspiele und ich stand gefühlte mehrere Stunden im Regen und habe Zahlen auf aufgeweichte Karten geschrieben. Spaß ist anders. Durchgefroren und mit very bad hair bin ich nachhause gekommen, ich konnte nur noch heiß duschen und dann entspannen (soweit ich das konnte, denn ich hatte Lisa, die zum Lernen kommt,  einen Pfannkuchenkochkurs versprochen) Als alle Jungs und Mädels mit Lisas von A – Z gemachten Pfannkuchen abgefüttert waren, die Küche wieder sauber und ich mich wieder menschlich fühlte, hatte ich noch eine Aufgabe: Denn meine Mutter hält mich auf Trab. Eben noch wurde sie mit Karte und Kranz beschenkt, und nun möchte sie gern eine Freundin happy machen. Sie, also die Freundin,  bekommt ein von mir genähtes Teil, ein Mäppchen,  und schön verpackt soll es sein. Ok, das mache ich, Stempeln entspannt ja auch.

Das Mäppchen war bereits fertig, also nur noch das envelope punch board ausgepackt, und los geht’s :

Aus dem wunderschönen strukturiertem Papier, welches fast wie embossed ausschaut und sich auch so anfühlt, habe ich einen Umschlag für das Mäppchen gemacht, verziert mit Spitzendeckchen, Glitzerfaden und Schmetterlingen. Geschlossen wird er mit einem Klett. Hasst ihr es auch so, wenn ihr schöne Umschläge zerstören müsst? So kann man den Umschlag sogar aufbewahren und ggf. wiederverwerten. Recycling sozusagen, wenn man mag.

Geschenkumschlag

Morgen geht es dann mal wieder ans Nähen, obwohl ich gerade mal wieder meine Liebe zu stampin up entdeckt habe (naja, eingeschlafen war sie nie, nur der Kopf war nicht frei dafür!)Es ist mal wieder ein Kleid geplant, ich liebe Kleider, das wisst ihr ja bereits. Und morgen geht es los, mit meinem neuen Kleid.

Es grüßt

die Claudia

Türkranz

Jedes Jahr zu Weihnachten bastelt meine Mutter mir einen Türkranz. Nun habe ich mich revanchiert. Da sie Geburtstag hatte, und diesen vorsorglich im Urlaub gefeiert hat (was ich klug finde, denn sie wurde von vorn bis hinten verwöhnt) hat sie erst gestern eingeladen, und wir Kinder sind gern gekommen (hm, Erdbeerkuchen!).

Wir haben ihr ein Gemeinschaftsgeschenk gemacht, sie hat einen Gutschein bekommen, und der musste natürlich schön verpackt werden. Dazu habe ich einen 3-D-Umschlag gebastelt, weil der Gutschein schon etwas dicker war! Ich hatte Lust auf sanfte, pastellige Farben, die schön zart wirken. Den Umschlag selbst habe ich mit dem genialen envelope-punch board ruckzuck hergestellt, aus dem wunderbar zart getupften Designerpapier. Den zu verzieren fiel mir leicht, Blümchen über Blümchen machen ihn zudem schön plastisch.

Glückwunsch 3-d

Und dann hats mich gepackt, der Kranz wurde verziert und hier ist das Ergebnis:

Kranz 25.5Ich finde ihn schön.

Und zum Glück fand Mama das auch, und so ziert der Kranz mit den wunderschön selbstgerollten Blumen und kleinen gestanzten Blümchen aus den Resten des Designerpapiers die Eingangstür des Hauses meiner Eltern.

Viele Grüße an euch,

ich muss mich jetzt pychisch vorbereiten auf die morgigen Bundesjugendspiele, wo ich Betreuerin an der Station Kugelstoßen bin. (Das konnte ich schon als Schülerin nicht :-( aber ich gebe alles, muss ja schließlich nur Ergebnisse notieren !)

Claudia