Posts Tagged ‘Gutschein’

Noch zwei Gutscheinkarten….

in der gleichen Machart wie die bereits gezeigte,  jede ist dennoch individuell gestaltet. Findet ihr die Unterschiede?

Innen befindet sich ein weiteres, weißes Kärtchen, auf das man ein paar Worte stempeln oder schreiben kann. Sind die weißen Rosen mit der dicken Perle nicht total schön???

Und das mir, wo ich sonst gar nicht anfällig für so etwas bin…. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, ich bin nur etwas angestresst, vielleicht sind dann die Rosen und die Glitzersteine ein tolles Ventil, vor allem wenn man sie noch so schön einbinden kann in ein kreatives Projekt.

Herzlichen Gruß

Claudia

und weiter geht’s…

… wie versprochen, wollte ich noch ein bisschen von Jennis Teamtreff am Wochenende erzählen. Gestern hatte ich ja bereits die am Samstag gewerkelten Sachen gezeigt.(Es gab außer den tollen kreativen Momenten auch noch ein leckeres Essen, Kaffee und Berliner !) Abends habe ich mir dann die ganzen Anleitungen ausgebreitet hingelegt – teilweise gab es die Sachen sogar in echt, wow ! Hier mal ein Überblick:

Ich habe die Anleitungen jetzt ordentlich abgeheftet und werde sicherlich das Eine oder Andere nacharbeiten….

Sonntags dann gab uns Jenni einen Auftrag: Bereitet einen workshop vor. Alle Teilnehmer hatten erst einmal Schnappatmung, aber dann ging es die nächsten 1,5 Stunden hochkonzentriert ans Werk. Die Ergebnisse sind sehenswert. Hier erst einmal meine Karte:

und nun noch eine kleine Gutscheinkarte:

Die anderen Sachen könnt ihr sicherlich auf den blogs der anderen bewundern. Jenni hat sehr viel berichtet, aber auch Sonja, Catrin, Susanne, Nicole und Jördis. Schaut mal hin, es lohnt sich.

So, nun muss ich gestehen, muss ich mich noch ein paar Listen widmen.

Morgen gibts was Kreatives !

Es grüßt euch, die Claudia

Geldschein verpacken…

… mache ich nie gerne, wird aber mit zunehmenden Alter der Beschenkten irgendwie häufiger.

Na ja, wie ich es ja schon erzählt habe, hier die Glückwunschkarte für den Sohn meiner Freundin, der heute das stolze Alter von 12 erreicht hat. Happy birthday, Roman ! Da er jetzt vermutlich schon im Bette weilt, (morgen geht ja die Schule wieder los!) kann ich die Karte hier unbesorgt noch zeigen.

Einmal die Karte von außen:

Nein, nein, der Engel gehört nicht dazu, der diente lediglich als Halter, und sieht so süß aus, wie er über die Karte linst. Wie ihr seht, habe ich die Karte bunt gestaltet, das gefiel mir nach all dem rot und savanne und espresso mal ausnehmlich gut.

Und geöffnet schaut die Karte so aus:

Karte und Inhalt sind gut angekommen ! Freu…

Morgen zeige ich euch mein Geschenk fürs Weihnachtswichteln. Ja, ihr lest richtig, wir treffen uns tatsächlich im neuen Jahr, um Geschenke auszutauschen… aber zeigen werde ich das jetzt nicht, sonst ist die Überraschung hin.

Bis morgen, es grüßt euch von Herzen

die Claudia

Die letzten Tage im Jahr …

…. nutze ich meist, um „Klarschiff“ zu machen. Ich würde euch aber noch  gern noch die workshop-Ergebnisse vom letzten workshop zeigen. Ich hatte einige Vorschläge gemacht, und die Leute durften einfach nach gusto loslegen.

Hier mal die Sachen von zwei Teilnehmern:

Mein männlicher Teilnehmer, der seit 20 Jahren nichts gebastelt hatte, fühlte sich  zunehmend wohl , und legte so richtig los. Ich musste ihn quasi zwingen, mal zwischendurch etwas zu trinken. Auf dem Foto seht ihr seine gut gelungenen Sachen.

Eine zweite Teilnehmerin, die krank, aber entschlossen mitgebastelt hat, hat folgende schöne Dinge gewerkelt:

Auch ihre Sachen können sich wirklich sehen lassen. Sie hat mir dann noch ein Foto zukommen lassen, wie sie die Sachen in ihre Geschenkverpackungen integriert hat, das sah alles super und matching aus.

Von den anderen Sachen habe ich leider keine Fotos gemacht.

Ich bin ja immer noch sehr unzufrieden mit der Qualität meiner Digitalkamera, und auf der Suche nach einer anderen. Das muss aber noch etwas warten ….  also müsst ihr euch mit den komischen Farben zufrieden geben.

Meine Teilnehmer waren wie ich sehr begeistert von den schönen Produkten von stampin‘ up und den vielfältigen Möglichkeiten, und sie waren mit ihren gebastelten Werken mehr als zufrieden.

Die Idee mit dem Ferrero hatte ich übrigens auf dem Mitternachtsmarkt in Bottrop gesehen und direkt ausprobiert. Das machen die Dickmacher doch echt was her … :-) und man beißt nicht so schnell hinein, sondern guckt es lieber etwas länger an.

So jetzt zeige ich noch einen Gutschein, den ich meinem Neffen geschenkt habe. Inhalt war eine Guthabenplastikkarte, aber die finde ich immer so hässlich, da musste eine nette  Verpackung her. Hier ist sie.

Beides ist bei meinem Neffen gut angekommen ! Wie findet ihr sie ? Wie immer ist weniger mehr, und mit diesen Worten verabschiede ich mich bis später,

Claudia