Posts Tagged ‘Karte’

Eine Hochzeit ….

….feiert eine Bekannte von einer Bekannten, und da hat sie, also die Zweitere, mich gebeten eine Karte zu gestalten. Gesagt, getan. Hier ist das Ergebnis, welches ich total gelungen finde. Ich mag nicht so Überladenes, daher wollte ich es schlicht ohne viel Schnickschnack. Mit dem weißen Gitter auf weißem Untergrund hat die Karte eine gewisse Plastizität, und der Schmuck ist mit dem goldenen love-Schriftzug und den Innenblüten ausreichend. Als kleines highlight noch das Mini-Mr&Mrs-Schild. Meine Bekannte war entzückt 🙂

Hochzeitskarte05Die Farben kommen hier nicht so optimal rüber, leider. Aber die Grundidee ist gut zu erkennen.

Ansonsten ist alles gerade im Wandel. Dazu bei Gelegenheit mehr. Bis dahin,

eure Claudia

Ein 18 ! Und ein 17 !

Hallo !

Ein 18. Geburtstag stand letztes Wochende an. Ein ganz nettes liebes Mädchen wurde 18. und das wurde ausgiebig gefeiert. Ich habe mein Geschenk für sie so verpackt:

Geschenk 05071

Ganz einfaches Packpapier, verziert mit Spitzendeckchen, einem Designerpapier, Schleifen und ausgestanzte Blumen mit einem Magneten in der Mitte. Das Ganze dann noch mit dem Anhänger „Endlich 18“ aus dem Set Tafelrunde, fertig ist ein wunderschön verpacktes Geschenk. Ich freue mich sehr, dass das Geschenk gut ankam, es war eine witzige Fahrradhupe darin.

Dann hatte noch mein Sohn am Wochenende Geburtstag, und ich habe gebacken, dekoriert und vorbereitet. Entsprechend erledigt gestatte ich mir erst heute zu sein, ich freue mich, dass wir ein tolles Fest hatten. Er bekam dieses Jahr einen Beitrag für das langersehnte neue Fahrrad von mir, und da er chichi blöd findet (Stichpunkt Männerkarte) habe ich mich bei seiner Karte zurückgehalten.

Karte 0607

Irgendwie sieht sie krumm aus, ist sie aber nicht 🙂

Farblich fand ich das türkis mit dem gelb total schön, nur kein blingbling ! Aber dennoch ist sie fröhlich und zeigt hoffenlich, das ich mich freue, so einen tollen Sohn zu haben !

Jetzt bin ich froh, dass ich Zeit habe, euch alles zu zeigen, was ich so gemacht habe, bzw. mache. Ferien sind etwas Feines !

Es grüßt euch

die Claudia

 

Sonntags …

… bin ich immer ein bisschen wehmütig. Das Wochenende war meist viel zu kurz, der Sonntag geht unweigerlich in den Montag über, und eine neue Woche beginnt. Aber eigentlich kann ich mich auf die nächste Woche freuen. Wir haben Projektwoche, und es geht um gutes Benehmen.  Das highlight ist am Mittwoch. Da spielen wir real life Mr. X. Meine liebe Kollegin ist mit einem Schülertrupp der Mr. X. Es gibt zwei Sucherteams, eines davon habe ich und eines der weltbeste Bufdi. Mr. X simst uns immer nur Abfahrtsort und Verkehrsmittel. Wir sind bewaffnet mit Stadtplan und Fahrplanübersicht und versuchen, das Mr. X Team zu fangen. Das wird cool. Am Tag zuvor haben wir natürlich gutes Benehmen im Bus geübt. Ist das cool ? Also ein Grund sich zu freuen. Ich werde euch berichten, wie es gelaufen ist.

Und so sieht es aus, wenn ganz viel schöne SU-Sachen, von mir verpackt, auf die Reise zu ihren neuen Besitzern gehen, die sich auch schon ganz arg auf die Sachen freuen. Foto ist leider etwas matschig, aber das ist heute mein Schicksal.

IMG_2299

Das Verpacken hat Spaß gemacht.

Wenn ein lieber Kollege Abschied feiert, dann bekommt er eine Karte und ein Geschenk. Im Gegenzug gibt er seinen Ausstand, meist mit einer schönen Feier. Mein Kollegium versteht zu feiern, und auch zu singen, so bekam der Kollege ein wunderbares Medley gesungen. Ich liebe das. Da ich stimmgewaltig bin, und einen ganz tiefen Alt singe (brumme) bin ich immer ganz froh, wenn ich neben Männern singen kann. Denn die Sopranistinnen irritieren mich nur, und ich komme aus dem Konzept. Nicht aus dem Konzept gebracht hat mich das Basteln von der Abschiedskarte vom Kollegen. Wer rät, wie er heißt ?

Abschied 06.02

Das Foto ist irgendwie matschig, ich habe es noch auf die Schnelle fotografiert, nachdem schon alle unterschrieben hatten. Naja, man kann ja noch alles erkennen. Der Kollege hat sich jedenfalls darüber gefreut.

Und da jetzt 3 x Freude vorkam in meinem sonntäglichen Beitrag, muss doch etwas Wahres dran sein. In diesem Sinne.

Ciao, ich wünsche euch einen guten Wochenanfang

Claudia