Posts Tagged ‘upcycling’

Flower-power Strandtasche

Hallo ! Wie ihr gestern schon lesen konntet, war ich im Urlaub. Es ging zu einer wunderbaren griechischen Insel mit wunderbaren Stränden. Als ich vor 10 Tagen meinen Koffer packte, packte mich noch eines: Das Bewusstsein, dass ich keine Strandtasche habe. Also habe ich mich während des Kofferpackens hingesetzt, und meine geliebte Jeans, die mir zu groß geworden ist, wurde umfunktioniert zu dieser flower-power Strandtasche:

Strandtasche

Alles wurde verwurstet: Aus Beinen wurde der Boden und die Trager (die allerdings verzeiert mit Streifenschrägband, der Haupttaschenteil ist unverkennbar mal meine Jeans gewesen, verziert mit allerlei Schnickschnack. Innen rot-weiß getupftes Wachstuch, eine RV-Tasche und ein Schlüsselkarabiner für den Zimmerschlüssel, damit man nicht lange suchen muss :-)Die Trennnähte verziert mit Zackenlitze, Schrägband und Bommelborte. Die Blumen waren noch aus einer Krabbelkiste, die passten so wunderbar. Und das Peace-Zeichen hatte ich auch noch herumliegen, da konnte ich nicht widerstehen.

Ich liebe diese Tasche. Sie ist groß genug für Wasser, Sonnencreme, Buch und Strandtuch. Sie sieht gut aus. Und sie hat mich fast nichts gekostet. Außerdem hat sie mir im Urlaub gute Dienste  geleistet. So wandert sie heute zu RUMS, da es MEINE Tasche ist !

Viele Grüße und bis morgen

Claudia

Veilchendienstag

ist heute bereits, das (lange) Wochenende ging viel zu schnell vorbei. Morgen beginnt dann ja eine recht kurze Arbeitswoche, die nur dadurch getrübt wird, dass ich mir Karneval beim Tanzen wohl sehr arg mein Knie gestoßen habe. Das ist nicht so lustig.

Heute gehen auch die beiden handmade kultur magazine auf die Reise, versehen mit einer schnellen Karte. Hier habe ich mal eine alte Pappe upcycled. Das ging ganz schnell, und ich finde es spannend, etwas, das man eigentlich wegschmeisst, wiederzuverwerten. :-)

2.1 cards

Also, werft eure Einlegerpappen nicht weg, sondern macht was draus!

Allen einen lieben Gruß,

Claudia